Wenn die Telefonleitung blockiert ist und über das  Kabel die Hausfernsehanlage angeschlossen ist, bleibt nur mehr ein Funkmodem für eine schnellere Datenanbindung. Die folgende Tabelle zeigt alle Tarife mit unlimitiertem Datenvolumen.

Alle unlimitierten Tarife

Für eine Datenanbindung für das Heimnetz wird man wohl immer einen unlimitierten Tarif wählen. Daher wurden alle Tarife mit einem begrenzenden Datenvolumen in der Tabelle nicht angegeben.

Ein kalkulatorisches Kuriosum ist der Umstand, dass man sich ein Modem kaufen kann (kostet bis zu 200,- Euro oder auch etwa 60,- Euro bei Hofer) aber dennoch ebenso viel bezahlt wie jemand, der das Modem im Rahmen einer Vertragsbindung ohne weitere Kosten bekommt.

Beispiele:

  • Drei: Hui Flat 150 und Hui SIM Flat 150 kosten beide 45,- Euro pro Monat.
  • A1: Internet Premium mit Modem und Internet Premium ohne Modem kosten beide 60,- Euro pro Monat.

Vermutlich sind die Modemkosten in diesen großen Zahlen vernachlässigbar und würden sich höchstens im einstelligen Eurobereich auf den Vertrag auswirken.

Top-Speed vielleicht nicht die beste Wahl?

Dass man die angegebenen Datenraten nicht erreicht, wurde schon im Beitrag “Mehr Megabit, mehr Heiterkit” beschrieben und es ist die Frage, ob alle Tarifformen vom schnellsten (150 MBit/s) bis zum langsamsten proportional langsamer sind oder ob es eine einfache Begrenzung bei den billigeren Tarifen gibt.

Die erreichbare Obergrenze auf meinem Standort liegt bei etwa 40/40 MBit/s aber tagsüber oft nur bei 10/10 MBit/s Download-Geschwindigkeit. Aber ich habe einen Vertrag mit 150/50 MBit/s.

Wenn der Unterschied zwischen den verschiedenen Tarife in einer simplen Geschwindigkeitsbegrenzung liegt, dann wäre jemand besser beraten, wenn er in meiner Empfangslage den um 10,- Euro billigeren Tarif 50/10 MBit/s wählt, denn es ist ja standortbedingt ohnehin keine höhere Geschwindigkeit möglich. Das müsste man aber im Vergleich testen können, denn es könnte ja auch sein, dass geringere Kapazitäten auf alle Verbindungen gleichermaßen angewendet werden. Man weiß es einfach nicht.

Links

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)