Events Manager ist ein mächtiges Plugin zu Verwaltung von Veranstaltungen unter WordPress.

Frontend

Bei unserem Web präsentiert sich eine Linkliste der nächsten vier Veranstaltungen auf der Startseite der Homepage:

Aber Achtung, so wie sich die Tabelle hier präsentiert, so steht sie nicht auf der Seite. Der auf der Seite eingebettete Text ist folgender:

Das bedeutet, dass die Tabelle dynamisch zur Aufrufzeit der Seite generiert und an dieser Stelle in die Seite eingesetzt wird. Die Maximalzahl 4 der Einträge ist zu sehen und auch, welche Quellen verwendet werden; hier 6 und 4.

Ein Klick auf den ersten Titel in der Liste, kommt man zur Detailseite dieser Veranstaltung. Bearbeitet man diese Veranstaltungsseite, sieht man den typischen WordPress-Editor für einen Seiteninhalt:

Aber auf der Seite steht noch mehr, das gar nicht in diesem Text enthalten ist, nämlich einen Lageplan des Veranstaltungsorts.

gefolgt von der Anzahl der Anmeldungen, gefolgt vom Text, dass man schon für die Veranstaltung angemeldet ist. Loggt man sich von der Seite aus (ist also anonymer User), ändert sich diese letzte Zeile in:

Wär man registrierter Benutzer und am Portal (aber noch nicht bei der Veranstaltung) angemeldet, wären der Name und die E-Mail vorausgefüllt und man müsste nur mehr den Anmelde-Button klicken. Als anonymer User muss man diese Felder aber ausfüllen.

Backend

Die folgenden Bilder zeigen, wie sich die Veranstaltungen einem Administrator präsentieren. In der Buchungsübersicht sieht man zunächst eventuelle offene Buchungen, die man annehmen oder ablehnen kann und danach die Liste der Veranstaltungen mit den Buchungen.

In der Liste der Veranstaltungen kann man die Details zu jeder Veranstaltung bearbeiten. Beginn, Ende, Buchungszeitraum, Kosten uvam.

Schließlich fehlt ein Einblick in die Kodefragmente, die schließlich den Kode erzeigen, die der Anmelder sieht.

Im folgenden Bild sieht man die Templates für die Veranstaltungstabelle:

Und hier sieht man das Template für eine Veranstaltungsseite, beginnend bei _EVENTNOTES (das ist der Text, den man eigentlich editiert), _LOCATIONMAP, das ist der Lageplan des Veranstaltungsorts und _EVENTDATES, das sind die Detailangaben zur Veranstaltung.

Dieses PlugIn kann viel mehr als wir für ClubComptuer derzeit brauchen, zum Beispiel kann man die Veranstaltungen auch vergebühren. Aber das PlugIn ist sehr stabil und außergewöhnlich nützlich.

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)