[Beitrag von Peter Schwinghammer]

Bei dem Gedanken an den nahenden Urlaub (eventuell Ägypten oder Karibik…) kommen vielen von uns einigen negative Vorahnungen: Flughafenkontrollen, Sonnenbrände, Wartezeiten, … und schlechtes, teures oder nicht vorhandenes WLAN am Urlaubsort. Zumindest für das WLAN-Problem habe ich eine Lösung gefunden: Einfach, billig und schon vor Antritt steuerbar.

Mobiler WLAN-Router

Das ist ein Hui Pocket, wird vom Telefonprovider „Drei“ vertrieben. Es ist ein Router, kleiner als eine Packung Zigaretten und kostet bei Drei 59.- €. Bei „willhaben“ ca 25€.
Dazu kommt möglicherweise noch der Betrag von 10 € für „Entsperren“ https://www.semaf.at/mobile/ZTE-MF90-Modem-Entsperren (sehr höflich und bemüht!)

SIM-Karte fürs Ausland

Beispiel für einen SIM-Karten-Anbieter ist http://www.egyptsim.com/. Man bestellt Simkarte ins Hotel oder zum Zielflughafen und es geht los. Wenn man eine Simkarte in das Gerät steckt, ein oder mehrere Handys damit verbindet, haben alle gutes WLAN, 1 GB ca 14€. Dabei bleibt die österreichische Simkarte im Handy und man kann jederzeit von den Daheimgebliebenen angerufen werden.

Ich habe das Gerät heute entsperrt. Jedes Clubmitglied kann es gerne ausprobieren und auch für seinen Urlaub ausborgen. (Wenn es zu der Zeit verfügbar ist)

Rückfragen 0664-42 24 000 oder p.schwinghammer{at}gmail.com

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)