Bei der letzten Generalversammlung wurde eine Bindung des Mitgliedsbeitrags an den Verbraucherpreisindex vereinbart. Wir werfen daher einen Blick auf die Seite des Verbraucherpreisindex der Statistik-Austria. Dort gibt es ein PDF-Dokument mit den genauen Daten. Die Tabelle in diesem PDF-Dokument ist folgende:

Es gibt einerseits jährliche Indizes – zum Beispiel ist der für das Jahr 2017 2,1 % – und monatliche Indizes. Den jährlichen Index können wir nicht verwenden. Unser Beobachtungsbereich ist November-2017 bis Oktober-2018, weil wir unsere Jahresrechnungen immer am 1. Dezember aussenden. Die Indizes der vergangenen 12 Monate muss man also mitteln (in der Tabelle hervorgehoben):

2,3 + 2,2 + 1,8 + 1,8 + 1,9 + 1,8 + 1,9 + 2,0 + 2,1 + 2,2 + 2,0 + 2,2 / 12 = 2,02 %

Das ist also die Preissteigerung seit der Aussendung der letzten Jahresrechnung. Für das Jahr 2018 betrug der Mitgliedsbeitrag 44,- Euro, daher erhöht sich dieser Betrag für 2019 auf

44,-*1,0202 = 44,88,

aufgerundet daher 45,- Euro.

Daher erhöht sich der Mitgliedsbeitrag für 2019 auf 45,- Euro.


Da ich meine früheren Taschenrechner doch etwas vermisse, wurde im Beitrag “Formelauswertung am Desktop” gezeigt, wie man mit Office oder mit Online-Hilfen Berechnungen ganz ohne externe Hardware durchführen können.

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)