Ansicht von 0 Antwort-Themen
    • Erich Pekar
      Teilnehmer
      Post count: 135
      #38510 |

      http://derstandard.at/2000052237915/Tester-haben-Ikea-smarte-Lampen-auseinandergenommen

      “Heise” hat die Trådfri-Leuchtmittel ausprobiert – kommen im April auch nach Österreich
      Im April kommen Ikeas smarte Leuchtmittel auch in Österreich und Deutschland auf den Markt. Die LED-Lampen können über eine Fernbedienung gesteuert werden, um das Licht zu dimmen und die Farbtemperatur zu ändern. “Heise” hat die Trådfri-Lampen näher in Augenschein genommen.
      Da die Steuereinheit direkt in den Leuchtmitteln sitzt, können sie in herkömmlichen Lampenschirmen eingesetzt werden. Die Leuchtmittel unterstützen das ZigBee-Funkprotokoll, Bluetooth und Thread im 2,4 Ghz ISM-Band. Mit der Fernbedienung können auch einige Funktionen der smarten Lampen von Philips und Osram gesteuert werden. Umgekehrt lässt sich Ikeas Trådfri allerdings noch nicht über den Philips-Hue-Gateway ansprechen. Grund dafür ist laut Ikea ein Bug in der ersten Firmware. Mit einem Raspberry Pi und dem Funkmodul ESP8266 können Bastler jedoch selbst so ein Gateway bauen und die Lampen über das MQTT-Protokoll steuern.

      https://www.heise.de/newsticker/meldung/Tradfri-Ikeas-smarte-Lampen-analysiert-und-aufgebohrt-3614687.html

Ansicht von 0 Antwort-Themen

You must be logged in to reply to this topic.