Du kannst alle Termine von ClubComputer abonnieren. Alle Termine von ClubComputer und Digital Society werden auf unseren Homepages angezeigt. Allerdings muss man sich die Termine in den eigenen Kalender übertragen, um die Termine nicht zu übersehen.

Elektronischer Clubkalender

Wir haben daher einen elektronischen Terminkalender für Clubtermine hergestellt, den man sich im Google Kalender, im Kalender von Outlook.live.com oder im Kalender von Outlook importieren oder abonnieren kann. Der Kalender ist dynamisch und das bedeutet, dass immer jene Termine ausgegeben werden, die auch auf der Webseite zu sehen sind. Jede Änderung (Verschiebung, Streichung oder Themenänderung) auf der Webseite äußert sich sofort auch in diesem dynamischen Kalender. Die Adresse dieses Kalender ist http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx Die Termine sind im Format iCalendar kodiert.

Importieren (Kopieren) bedeutet, dass man eine Kopie aller Termine in den eigenen Kalender übernimmt. Man kann das zwar tun, es hat aber den offensichtlichen Nachteil, dass man alle eventuellen zukünftigen Terminänderungen händisch im eigenen Kalender nachtragen muss.

Abonnieren (Verknüpfen) bedeutet, dass Google, Microsoft oder Outlook diesen dynamischen Kalender in regelmäßigen Abständen einlesen (in der Regel einmal am Tag) und dabei alles ändern, was sich seit der letzten Abfrage geändert hat. Ein Nachteil des Abonnierens ist, dass es gewisse Grenzen hinsichtlich der Anzahl der zu vergleichenden Termine ergibt, die nicht ganz genau bekannt ist und sich vielleicht auch mit der Anzahl der verwalteten Kalender bei diesen Anbietern verändern kann. Die Grenze könnte irgendwo bei 100 Terminen liegen.

Unser dynamischer Kalender zeigt daher nur die Zukunft und nicht die Vergangenheit an. Genauer gesagt zeigt er die Termine der abgelaufenen Woche (neu) und alle Termine in der Zukunft an. Wir haben die letzte Woche dazu genommen, weil es sonderbar ist, dass ein Termin in der unmittelbaren Vergangenheit gleich am nächsten Tag nach einer neuen Synchronisation verschwindet.

Clubkalender abonnieren

Was musst Du also tun, um diesen Clubkalender auf Deinem PC und Deinem Handy anzuzeigen? Du musst den Kalender über einen Online-Kalenderdienst abonnieren. Natürlich brauchst Du bei den Online-Diensten ein Konto. Wenn Du aber ein Android-Handy oder ein Windows Phone besitzt, solltest Du bereits ein solches Konto haben. Was man nicht kann: es ist nicht möglich, diesen Kalender nur am Handy einzubinden (also ohne den PC zu bemühen). Man muss den Kalender zuerst am PC abonnieren und danach wird er im Handy sichtbar.

Abonnieren des Kalenders in einen Google‐Kalender

https://www.google.com/calendar/

linke Spalte -> Weitere Kalender -> Pfeilsymbol -> „Über URL hinzufügen“ -> Eingabe: http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx

Den Kalendernamen kann man in den Einstellungen ändern, denn defaultmäßig wird die Internet‐Adresse des Kalenders angezeigt. Google blendet automatisch einen Link zu Google‐Maps ein, sofern eine Adressangabe zu einem Termin existiert. Wenn ein Termin abseits des aktuellen Standortes ist, weist Google rechtzeitg darauf hin, dass man sich auf den Weg machen muss. Die Synchronisation mit einem Android‐Handy erfordert keine weiteren Maßnahmen. Eventuell muss man am Android‐Handy unter Kalender‐Einstellungen auf „Aktualisieren“ klicken und danach im Verzeichnis der anzuzeigenden Kalender den betreffenden Kalender aktivieren.

Abonnieren des Kalenders in einen Outlook.com (Online) ‐Kalender

https://calendar.live.com/calendar/calendar.aspx

-> Importieren -> Abonnieren -> Eingabe: http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx
Namen eingeben: ClubComputer

Kommandozeilenparameter (optional)

Alle folgenden Kommandozeilenparameter sind optional. Ohne Parameter werden alle Termine aller Webs ab heute (vor 7 Tagen) im iCalendar-Format angezeigt. Wenn daher ein oder mehrere Parameter aus der folgenden Liste verwendet werden soll, muss man statt http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx in obigen Hinweisen http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx?<Parameter&Parameter...>eingeben.

from=<yyyy-mm-dd>

Anfangsdatum. Wenn from fehlt, wird als Anfangsdatum der Tag vor einer Woche eingesetzt.

to=<yyyy-mm-dd>

Endedatum. Wenn to fehlt, werden alle zukünftigen Termine angezeigt

src={1..9}

Nummer des Webs, von dessen Terminkalender angezeigt werden soll. die Nummern der Webs sind: 1 press.ccc.at, 2 amug.at, 4 cc-camp, 5 digies.at, 6 clubcomputer.at, 7 ccc.at, 9 digisociety.at. Wenn src fehlt, werden Termine von allen Webs angezeigt. Anfangswert ist also src=1,2,3,4,5,6,7,8,9

src=6 Anzeige des Webs 6 (clubcomputer.at)
src=6,9 Anzeige der Webs 6 und 9 (clubcomputer.at und digitalsociety.at)

help={0,1}

help=1 Erklärung aller Kommandozeilenparameter, ganz egal, welche sonstigen Parameter in der Kommandozeile angegeben worden sind
help=0 Keine Hilfefunktion, Anfangswert

interactive={0,1}

Anfangswert 0. interactive=1 Anzeige mit Formatierung und mit Logo. Gleichzeitig Anzeige der Termine in Listenform

m={tbl, list, google, csv, ics}

m=tbl Anzeige als Tabelle
m=lst Anzeige als Liste
m=google Anzeige als Google-Kalender
m=csv Anzeige als “Comma Separated Value” (für Import in Excel-Tabelle)
m=ics Anzeige im Format iCalendar (Anfangswert)
Wenn m fehlt, Anzeige der Termine im iCalendar-Format

Beispiele

Alle Termine ab jetzt (Minus 7 Tage) in ics‐Datei
http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx

Alle Termine ab jetzt und seit Jahresanfang in ics‐Datei
http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx?from=2017-01-01

Alle Termine im November und Dezember 2016 in ics‐Datei
http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx?from=2016-11-01&to=2016-12-31

Alle Termine im Dezember 2017 in Tabelle
http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx?m=tbl&from=2017-12-01&to=2017-12-31

Alle Termine in einer Liste
http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx?from=2000-01-01&m=lst

Alle Termine von ClubComputer
http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx?src=6

Alle Termine von ClubComputer und Digital Society
http://buero.clubcomputer.at/calendar.aspx?src=6,9

Links