Im Installationszustand von WordPress sind Kommentare aktiviert und es können sich auch Benutzer am Portal registrieren.

Kaum wird aber die neue Webseite publiziert, machen sich auch schon Besucher bemerkbar. Und das sind nicht Interessenten am Inhalt sondern Programme, die nichts anderes zu tun haben, als sich mit erfundenen Namen und E-Mail-Adressen anmelden und dann irgendwelche, […]