Bildbearbeitung mit GIMP

Franz Fiala

gimp2GIMP, das GNU IMAGE MANIPULATION PROGRAM ist das Programm der Wahl für alle, die sich mit Bildbearbeitung nicht professionell auseinandersetzen.

Sicher, für Profis ist Photoshop unverzichtbar aber dass ein Amateur 12 Euro pro Monat ausgeben muss, damit er ein Bild verkleinern kann, ist nicht ganz einzusehen. Das aber genau ist das Einsatzgebiet der OpenSource Software. Wir haben im Vorjahr das Vektor-Zeichen-Programm InkScape als Ersatz für den Adobe-Illustrator und Corel Draw kennengelernt und stellen Euch hier das Pixel-Zeichen-Programm GIMP vor.

Das Programm kann viel mehr als ich bisher verwendet habe aber die wesentliche Handhabung bei den Anwendungen für die PCNEWS kann ich zeigen. Aktuelle Version 2.8.18

GIMP-Benutzer sind eingeladen, sich an der Gestaltung des Abends durch Übernahme eines Vortragsteils aktiv zu beteiligen!

Datum/Zeit
Date(s) - 04.10.2016
18:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Simmeringer Bier & Kulturschmankerl

Kategorien Keine Kategorien


Termin in Kalender übernehmen: iCal

Anmeldungen

Es gibt bisher 19 Anmeldungen.

  • Franz Fiala
  • Erich Pekar
  • Wilhelm Matzinger
  • Georg Tsamis
  • Martin Huck
  • Friedrich Hajny
  • Johann Püngüntzky
  • Marina Lamb
  • Wilhelm Klenner
  • Dieter Panhuber
  • Richard Wrann
  • Tristan Malweger
  • Johann Fürnsinn
  • Thomas Zuchna
  • Ernst Graf
  • Stefan Jicinsky
  • Laurenz Nagl
  • Jaroslav Svoboda
  • Günter Hartl

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)