Die Verrechnung von Domänen erfolgt meist zum Zeitpunkt der ersten Bestellung und daher bekommen Inhaber von Domänen Rechnungen auch während des Jahres zugestellt. In dem folgenden Beispiel wird die Domäne fiala.cc  per PayPal bezahlt.

Die Erinnerung kommt per E-Mail und schaut etwa so aus:

In diesem Beispiel geht es um die Verlängerung der Domäne fiala.cc. Bei der Mail als PDF-Dokument mit dem Vermerk “UNBEZAHLT” angehängt. Weiters findet sich unten ein Link, mit dem man die Bezahlung online ausführen kann. Mit diesem Link sieht man folgende Seite:

Mit dem PayPal-Button rechts oben kann man die Rechnung bezahlen und wird mit einem Klick zur PayPal-Seite weitergeleitet. Wer kein PayPal-Konto besitzt, kann auch mit Banküberweisung bezahlen. Dazu gibt es den Umschalter “Zahlungsmethode wählen”.

Mit dem Umschalten auf “Banküberweisung” erfährt man die Bankdaten rechts oben.

Es ist für uns ein arbeitstechnischer Vorteil, wenn mit PayPal bezahlt wird, weil die Buchung ohne Verzögerung automatisch ausgeführt wird. Betrachten wir daher den Fall, dass die Bezahlung über den PayPal-Button ausgeführt wird. Mit diesem Klick landet man auf der PayPal-Seite und bekommt die Überweisungsdaten vorgestellt, ebenso muss man sich einloggen:

Was das Login erfolgreich, wird man aufgefordert, den Zahlungsvorgang abzuschließen. Wenn das One-Click-Login eingestellt ist genügt dazu ein Klick:

Der Zahlungsvorgang wird von PayPal bestätigt und man wird informiert, über welches Konto die Bezahlung durchgeführt wurde; in diesem Fall über das Konto bei der ERSTE Bank (und nicht über die Kreditkarte).

Praktisch zeitgleich erhält man eine E-Mail von ClubComputer mit der Bestätigung über den Zahlungseingang:

Dieser Mail ist wieder eine PDF-Rechnung angehängt, diesmal saldiert:

 

Und noch eine Mail kommt mit etwas Verzögerung: die Bestätigung von PayPal über die erfolgreich durchgeführte Transaktion.

Es stimmt, PayPal verlangt für diese Transaktion Spesen. Allerdings ist auch die Banküberweisung nicht spesenfrei und wird pauschal quartalsweise abgerechnet.

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)