17 Bedienung der Tastatur

Autor: Christian Zahler
Quelle: Microsoft Knowledge Base, http://support.microsoft.com -> Suche Tastaturkürzel.
Layout: PC-Tastatur Windows deutsch

17.1 Wichtige Tasten

[STRG]Steuerung, englisch Control Diese Taste wird meist für Tastenkombinationen verwendet. Hinweis: Diese Taste heißt nicht “String”, auch nicht “Strong” und schon gar nicht “Strange”!
[ALT]engl. alternate (=wechseln) Diese Taste wird meist für Tastenkombinationen verwendet.
[ALTGR]engl. Alternate Graph(ic), auch: Alternate Green/Gray Diese Taste aktiviert Drittbelegungen auf der Tastatur. Die Herkunft ist nicht völlig geklärt, da selbst IBM in seinen Keyboard-Beschreibungen die Bedeutung dieser Abkürzung nicht letztgültig klärt. Es gibt mehrere Deutungen: IBM selbst beschreibt diese Taste als „Alternate Graphic“ (siehe Quelle). Eine andere Erklärung stammt vom Layout des ursprünglichen IBM-Keyboard, auf welchem die Drittbelegungen in grüner bzw. grauer Schrift gekennzeichnet waren. Quelle: https://www-01.ibm.com/common/ssi/ShowDoc.wss?docURL=/common/ssi/rep_ca/8/877/ENUSZG86-4008/index.html&lang=en&request_locale=en  Hinweis: Diese Taste heißt weder “Altgriechisch” noch “Alt-Groß”!
[WINDOWS]Windows-Logo-Taste Diese Taste wird meist für Tastenkombinationen verwendet.
[KONTEXT]Kontextmenü-Taste Diese Taste ruft das Kontextmenü auf und ersetzt den Klick mit der rechten Maustaste.

17.2 Allgemeine Tastenkombinationen

17.2.1 Wichtige Windows-Tastenkombinationen

[WINDOWS] oder
[STRG] + ESC
Anzeigen oder Schließen des Startmenüs
[WINDOWS] + AAnzeigen des Info-Centers
[WINDOWS] + BAktiviert das Symbol „Ausgeblendete Symbole“ in der Taskleiste
[WINDOWS] + DAnzeigen des Desktops
[WINDOWS] + EWindows-Explorer starten
[WINDOWS] + FFeedback-Hub
[WINDOWS] + [STRG] + FNach Computern suchen
[WINDOWS] + IApp Windows-Einstellungen
[WINDOWS] + LPC sperren, Sperrbildschirm anzeigen
[WINDOWS] + MAktuelles Programmfenster minimieren
[WINDOWS] + [UMSCHALT] + MMinimiertes Programmfenster wiederherstellen
[WINDOWS] + OAuf Tablets: Anzeigerichtung zwischen Hochformat und Querformat umstellen
[WINDOWS] + PÖffnen der Projektor-Einstellungen; diese benötigen Sie, wenn Sie beispielsweise eine Präsentation auf einem Notebook über einen Videobeamer einem Publikum zeigen wollen – in diesem Fall ist es nötig, die Anzeige auf einen zweiten Bildschirm zu duplizieren.
[WINDOWS] + QApp suchen
[WINDOWS] + RAusführen
[WINDOWS]+ TVorschau auf das erste geöffnete Programmfenster (engl. „task“) in der Taskleiste; wiederholten Drücker führt zu den weiteren aktiven Tasks.
[WINDOWS] + [UMSCHALT]+TVorschau auf das letzte geöffnete Programmfenster (engl. „task“) in der Taskleiste; wiederholtes Drücken führt zu den vorangegangenen Tasks.
[WINDOWS] + URuft das Center für erleichterte Bedienung (Systemsteuerung) auf. Hier können Sie Bedienungshilfen wie Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, Sprachausgabe oder höheren Kontrast einrichten.
[WINDOWS] + XLinks unten wird eine Art “Übersichtsmenü” angezeigt
[WINDOWS] + F1Windows-Hilfe und Support
[WINDOWS] + 1,  + 2 usw.Startet die in der Taskleiste erste, zweite usw. als Symbol angeheftete App
[WINDOWS] + [PAUSE]Dialogfeld Systemeigenschaften anzeigen
[WINDOWS] + [LEERTASTE]Tastaturlayout anzeigen bzw. wechseln
[WINDOWS] + nicht unterstützter BuchstabeÖffnet die Suche ([WINDOWS]+A würde also nach Apps suchen, die mit dem Buchstaben A beginnen, selber Effekt, wie wenn man nur A allein drücken würde, wenn der Desktop dargestellt wird)

17.2.2 Allgemeine Tastenkombinationen

[WINDOWS] + [PLUS]Zeigt den aktiven Bildschirm vergrößert an
[WINDOWS] + [MINUS]Macht die Bildschirmvergrößerung wieder rückgängig

17.2.3 Tastenkombinationen für Programmfenster

[WINDOWS] +
[NACH-OBEN-TASTE]
Fenster als Vollbild darstellen
[WINDOWS] +
[NACH-UNTEN-TASTE]
Fenster minimieren bzw. mittelgroß darstellen
[WINDOWS] +
[NACH-LINKS-TASTE]
Fenster in die linke Bildschirmhälfte positionieren
[WINDOWS] +
[NACH-RECHTS-TASTE]
Fenster in die rechte Bildschirmhälfte positionieren
[WINDOWS] + [UMSCHALT] +
[NACH-LINKS-TASTE]
Bei mehreren Bildschirmen: Fenster im linken Bildschirm darstellen
[WINDOWS] + [UMSCHALT] +
[NACH-RECHTS-TASTE]
Bei mehreren Bildschirmen: Fenster im rechten Bildschirm darstellen

17.3 Tastenkombinationen für Anwendungsprogramme (Apps)

[STRG] + [C]Kopieren
[STRG] + [X]Ausschneiden
[STRG] + [V]Einfügen
[STRG] + [Z]Rückgängig
[ENTF]Löschen 
[UMSCHALT] + [ENTF]Markiertes Element dauerhaft entfernen, ohne es in den Papierkorb zu verschieben 
[STRG] beim Ziehen eines ElementsMarkiertes Element kopieren 
[STRG] + [UMSCHALT] beim Ziehen eines ElementsVerknüpfung zum markierten Element erstellen
[F2]Markiertes Element umbenennen
[STRG] +
[NACH-RECHTS-TASTE]
Einfügemarke an den Anfang des nächsten Wortes stellen 
[STRG] +
[NACH-LINKS-TASTE]
Einfügemarke an den Anfang des vorigen Wortes stellen 
[STRG] +
[NACH-UNTEN-TASTE]
Einfügemarke an den Anfang des nächsten Absatzes stellen 
[STRG] +
[NACH-OBEN-TASTE]
Einfügemarke an den Anfang des vorigen Absatzes stellen 
[STRG] + [UMSCHALT] mit einer beliebigen PfeiltasteTextblock markieren 
[UMSCHALT] mit einer beliebigen PfeiltasteMehrere Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop markieren oder Text in einem Dokument markieren 
[STRG] + [A]Alles markieren 
[F3]Datei oder Ordner suchen 
[ALT] + [EINGABE]Eigenschaften des markierten Elements anzeigen 
[ALT] + [F4]Aktives Element schließen oder aktives Programm beenden 
[ALT] + [EINGABE]Eigenschaften des markierten Objekts anzeigen 
[ALT]+[LEERTASTE]Kontextmenü für aktives Fenster öffnen 
[STRG] + [F4]In Programmen, die das gleichzeitige Öffnen mehrerer Dokumente zulassen: Aktives Dokument schließen 
[ALT] + [TAB]Zwischen geöffneten Elementen wechseln 
[ALT]+[ESC]Elemente in der Reihenfolge durchlaufen, in der sie geöffnet wurden 
[F6]Bildschirmelemente in einem Fenster oder auf dem Desktop durchlaufen 
[F4]Adressleistenliste in “Arbeitsplatz” oder im Windows Explorer anzeigen 
[UMSCHALT] + [F10]Kontextmenü für markiertes Element anzeigen 
[ALT] + [LEERTASTE]Systemmenü für aktives Fenster anzeigen 
[ALT] + Unterstrichener Buchstabe in einem MenünamenEntsprechendes Menü anzeigen
Unterstrichener Buchstabe in einem Befehlsnamen oder in einem geöffneten MenüEntsprechenden Befehl ausführen
[F10]Menüleiste im aktiven Programm aktivieren
[NACH-RECHTS-TASTE]Nächstes Menü nach rechts oder Untermenü öffnen
[NACH-LINKS-TASTE]Nächstes Menü nach links öffnen oder Untermenü schließen
[F5]Aktives Fenster aktualisieren
[RÜCKTASTE]Übergeordneten Ordner in “Arbeitsplatz” oder im Windows Explorer anzeigen 
[ESC]Aktuellen Vorgang abbrechen
[UMSCHALT] beim Einlegen einer CD-ROMAutomatisches Abspielen der CD-ROM verhindern
[STRG]+[UMSCHALT]+[ESC]Task-Manager öffnen

17.4 Kombinationen aus Tastatur- und Maustasten bei Desktop-Elementen

[UMSCHALT] +
Rechte Maustaste
Kontextmenü anzeigen, das alternative Verben enthält.
[UMSCHALT] +
Doppelklick
Alternativen Standardbefehl (zweites Element im Menü) ausführen.
[ALT] + DoppelklickEigenschaften anzeigen

17.5 Tastenkombinationen für Dialogfelder

Falls Sie in den Listenfeldern mit erweiterter Auswahl die Tastenkombination [UMSCHALT]+[F8] drücken, aktivieren Sie den Modus zur erweiterten Auswahl. In diesem Modus können Sie die Navigationstasten verwenden, um den Cursor zu bewegen, ohne dass sich die Auswahl verändert. Sie können [STRG]+[LEERTASTE] oder [UMSCHALT]+[LEERTASTE] drücken, um die Auswahl zu verändern. Den Modus zur erweiterten Auswahl können Sie wieder mit [UMSCHALT]+[F8] beenden. Die erweiterte Auswahl wird automatisch beendet, wenn Sie ein anderes Steuerelement fokussieren.

[STRG] + [TAB]Vorwärts durch die Registerkarten navigieren
[STRG] + [UMSCHALT]+[TAB]Rückwärts durch die Registerkarten navigieren
[TAB]Vorwärts durch die Optionen navigieren
[UMSCHALT] + [TAB]Rückwärts durch die Optionen navigieren
[ALT] +
Unterstrichener Buchstabe
Entsprechenden Befehl ausführen oder entsprechende Option auswählen
[EINGABE]Befehl für aktive Option oder Schaltfläche ausführen 
[LEERTASTE]Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist
PfeiltastenSchaltfläche auswählen, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist
[F1]Hilfe anzeigen
[F4]Elemente in der aktiven Liste anzeigen
[RÜCKTASTE]Übergeordneten Ordner anzeigen, wenn ein Ordner im Dialogfeld Speichern unter oder Öffnen markiert ist

17.6 Navigation im Microsoft Internet Explorer

[STRG] + [B]Dialogfeld Favoriten verwalten öffnen
[STRG] + [E]Suchleiste öffnen
[STRG] + [F]Dienstprogramm “Suchen” starten
[STRG] + [H]Leiste “Verlauf” öffnen
[STRG] + [I]Leiste “Favoriten” öffnen
[STRG] + [L]Dialogfenster Öffnen öffnen
[STRG] + [N]Weitere Browserinstanz mit derselben Webadresse öffnen
[STRG] + [O]Dialogfenster Öffnen öffnen, wie bei [STRG]+[L]
[STRG] + [P]Dialogfenster Drucken öffnen
[STRG] + [R]Aktuelle Webseite aktualisieren
[STRG] + [W]Aktuelles Fenster schließen

17.7 Tastenkombinationen für Eingabehilfen

Acht Sekunden lang [UMSCHALT RECHTS]Anschlagverzögerung ein- oder ausschalten
[ALT LINKS] + [UMSCHALT LINKS] +[DRUCK]Kontrast ein- oder ausschalten
[ALT LINKS] + [UMSCHALT LINKS] + [NUM]Tastaturmaus ein- oder ausschalten
Fünfmal [UMSCHALT]Einrastfunktion ein- oder ausschalten
Fünf Sekunden lang [NUM]Statusanzeige ein- oder ausschalten
[WINDOWS] + [U]Hilfsprogramm-Manager öffnen

17.8 Tastenkombinationen für den Windows Explorer

[ENDE]Ende des aktiven Fensters anzeigen
[POS1]Anfangs des aktiven Fensters anzeigen
[NUM]+Stern *Alle Unterordner zum markierten Ordner anzeigen
[NUM]+Pluszeichen +Inhalt des markierten Ordners anzeigen
[NUM]+Minuszeichen –Markierten Ordner reduzieren
[NACH-LINKS-TASTE]Aktuelle Auswahl reduzieren, sofern sie erweitert ist, oder übergeordneten Ordner markieren
[NACH-RECHTS-TASTE]Aktuelle Auswahl erweitern, sofern sie reduziert ist, oder ersten Unterordner markieren

17.9 Tastenkombinationen für die Zeichentabelle

Nach dem Doppelklicken auf ein Zeichen in der Zeichentabelle können Sie sich mithilfe der folgenden Tastenkombinationen durch die Tabelle bewegen:

[NACH-RECHTS-TASTE]Nach rechts oder an den Anfang der nächsten Zeile
[NACH-LINKS-TASTE]Nach links oder an das Ende der vorigen Zeile 
[NACH-OBEN-TASTE]Eine Zeile nach oben
[NACH-UNTEN-TASTE]Eine Zeile nach unten
[BILD-AUF]Zum vorherigen Bildschirm
[BILD-AB]Zum nächsten Bildschirm
[POS1]Zum Zeilenanfang
ENDEZum Zeilenende
[STRG] + [POS1]Zum ersten Zeichen
[STRG] + [ENDE]Zum letzten Zeichen
[LEERTASTE]Bei markiertem Zeichen zwischen Vergrößerungs- und Normalmodus wechseln

17.10 Microsoft Management Console: Hauptfenster

[STRG] + [O]Gespeicherte Konsole öffnen
[STRG] + [N]Neue Konsole öffnen
[STRG] + [S]Geöffnete Konsole speichern
[STRG] + [M]Konsolenelement hinzufügen oder entfernen
[STRG] + [W]Neues Fenster öffnen 
[F5]Inhalt aller Konsolenfenster aktualisieren
[ALT] + [LEERTASTE]MMC-Fenstermenü anzeigen
[ALT] + [F4]Konsole schließen 
[ALT] + [A]Menü “Aktion” anzeigen
[ALT] + [V]Menü “Ansicht” anzeigen 
[ALT] + [F]Menü “Datei” anzeigen 
[ALT] + [O]Menü “Favoriten” anzeigen

17.11 Microsoft Management Console: Konsolenfenster

[STRG] + [P]Aktuelle Seite oder aktives Fenster drucken
[ALT] + [-]Fenstermenü für aktives Konsolenfenster anzeigen 
[UMSCHALT] + [F10]Aktionskontextmenü für markiertes Element anzeigen
[F1]Hilfethema zu markiertem Element anzeigen, sofern vorhanden
[F5]Inhalt aller Konsolenfenster aktualisieren
[STRG] + [F10]Aktives Konsolenfenster maximieren
[STRG] + [F5]Aktives Konsolenfenster wiederherstellen
[ALT] + [EINGABE]Dialogfenster Eigenschaften für markiertes Element anzeigen, sofern vorhanden 
[F2]Markiertes Element umbenennen
[STRG] + [F4]Aktives Konsolenfenster schließen. Wenn eine Konsole nur ein Konsolenfenster hat, schließt diese Tastenkombination die Konsole.

17.12 Navigation bei Remotedesktop-Verbindungen

[STRG] + [ALT]+[ENDE]Microsoft Windows NT-Dialogfenster Sicherheit öffnen
[ALT] + [BILD-AUF]Wechseln zwischen Programmen, von links nach rechts
[ALT] + [BILD-AB]Wechseln zwischen Programmen, von rechts nach links
[ALT] + [EINFÜGEN]Programme in Reihenfolge der letzten Verwendung durchlaufen
[ALT] + [POS1]Startmenü anzeigen 
[STRG] + [ALT]+[PAUSE]Umschalten zwischen Fenster und Vollbild auf Clientcomputer
[ALT]+[ENTF]Windows-Menü anzeigen
[STRG] + [ALT] + [-]Snapshot des gesamten Fensterbereichs auf dem Client in die Terminalserver-Zwischenablage stellen und Funktionalität wie bei Betätigung von [ALT]+[DRUCK] auf einem lokalen Computer bereitstellen
[STRG] + [ALT] + [+]Snapshot des aktiven Fensters auf dem Client in die Terminalserver-Zwischenablage stellen und Funktionalität wie bei Betätigung von [DRUCK] auf einem lokalen Computer bereitstellen