Um eine versäumte Fernsehsendung zu sehen, kann man die TvThek nutzen. Zum Archivieren von Sendungen verwenden Leser dieses Blogs auch MediaThekView, mit dem man Sendungen aller deutschsprachigen Sender downloaden kann. Doch aus urheberrechtlichen Gründen findet man viele Sendungen nicht in der TVthek (und damit auch nicht in MediaThekView) und ist auf eine andere Aufnahme-Technik angewiesen, meist in Form zusätzlicher Video-Programme mit Aufzeichnungsfunktion.

Wenn aber ein Nicht-Video-Spezialist plötzlich im Auftrag der Familie eine Fernsehsendung archivieren soll, sucht er zunächst verzweifelt nach einem geeigneten Programm, verwirft es dann aber gleich, weil er damit wegen der fehlenden Routine nicht zurecht kommt.

Dabei bietet Windows auch ganz ohne zusätzliche Programme eine sehr praktische Aufzeichnungsfunktion an. Diese Möglichkeit haben wir den Spielern zu verdanken. In dieser Community ist es üblich, Spielszenen mitzuschneiden und mit den Mitspielern auszutauschen. Und der Schlüssel zu dieser Funktionalität ist Windows + G.

Windows + G

Mit dieser Tastenkombination (“G” steht offenbar für “Game”) wird dem aktuellen Bildschirm die so genannte Spieleleiste überlagert, und diese Spieleleiste verfügt unter anderem auch über einen Aufnahme-Button, der den gesamten, gerade angezeigten Bildschirm als Video aufzeichnet.

Beispiel für eine Aufnahme aus dem ORF-Live-Stream

Statt des Live-Streams kann man auch eine andere Quelle wie youtube.com oder flimmit.at verwenden, ganz egal, Windows zeichnet mit Windows+G den gerade angezeigten Bildschirminhalt auf.

  • Browser mit tvthek.ort.at/live öffnen und Sendung wählen
  • In den Vollbildmodus wechseln
  • Windows + G öffnet die Spieleleiste
  • Im Aufzeichnungsfenster auf das kreisförmige Aufnahmesymbol klicken und für das Beenden der Aufnahme auf das quadratische Stoppsymbol
  • Gleichzeitig öffnet das Fenster “Aufnahmestatus”.
  • Gespeichert wird das Video in c:\users\<name>\videos\captures (oder c:\Benutzer\<name>\videos\Aufzeichnungen) im Format .mp4 und kann von dort weiterverwendet werden.

Spieleleiste

Spieleleiste im Modus für Video-Aufzeichnung

Welche Spieleleiste mit Windows+G gezeigt wird, hängt vom Inhalt des aktuell angezeigten Fensters ab,. Bei einem Fenster mit einem Video kann man aufzeichnen, bei einem Fenster mit dem Windows-Explorer kann man aber nur Screenshots erstellen.

Links