Jahresrückblick in Facebook

In der Zeit vor Facebook versuchte ich ein Tagebuch in einer Webseite zu realisieren. Aber das war für den täglichen Gebrauch viel zu kompliziert. (Bilder uploaden, Text über eine Webseite am Handy eingeben, den Beitrag verlinken usw.) Dann kam Facebook. Im Laufe der Jahre habe ich Facebook in der Funktion als persönliche Chronik kennen und schätzen gelernt. Eine Unternehmung ist in wenigen Minuten online, inklusive Standortmarke, Bilder, Videos und alle beteiligten Personen. Man kann danach suchen, man kann Inhalte teilen usw.

Der Nachteil von Facebook ist, dass nur die in Facebook registrierten Personen diese Mini-Artikel sehen können.

Seit einigen Jahren bietet aber Facebook alle Inhalte zum Download als vollständige Web-Seite in einer ZIP-Datei an. Diese Dateien kann man dann entweder unverändert publizieren oder in einer HTML- oder WordPress-Seite einbetten. Hier wurde das bereits beschrieben.

2020-06-01 Facebook einbetten
2021-09-08 Facebook-Archiv in WordPress publizieren II

Im vergangenen Jahr überraschte uns Facebook mit einer gravierenden Änderung des Ausgabeformats. Die Sortierreihenfolge alle Artikel ist ab sofort mit aufsteigendem Datum (bisher absteigend) und außerdem haben sich die Pfade zu den Bildern verändert.

Hier wird also gezeigt, wie man ein aus Facebook exportiertes Web bearbeiten muss, um es in einer WordPress-Seite einzubetten. Die hier beschriebene Technik hat den Vorteil, dass alle Texte auch über die WordPress-Suche gefunden werden können, aber den Nachteil, dass man die HTML-Seiten vor der Bearbeitung „entkleiden“, also zu einem HTML-Fragment reduzieren muss, praktischerweise mit einem Programm. Die Methodik wurde sowohl für die eigenen Facebook-Seiten auf fiala.cc als auch auf den Seiten von Wolfgang unter kremser.clubcomputer.at angewendet.

Beispiel 2021

Das Ergebnis dieser Publikation kann man über die folgenden Links anschauen. Für frühere Jahrgänge ersetzt man im URL die Jahreszahl. Wegen der beachtlichen Größe dieser Webseiten muss man nach dem Aufruf etwas geduldig sein, bis alle Bilder sichtbar werden.

Eigenständige Webseite

Eingebettetes Html-Fragment in WordPress

Bildbeispiele

Erinnerung an eine Wanderung rund um den Dampfschiffhaufen in Kaisermühlen. Im Bild Florian vor dem „Schnitzlplatzl“ aus dem Kaisermühlenblues.
Wolfgang dokumentiert Verkehrssituationen in Wien aus der Sicht eines blinden Fußgängers. Achtlos stehen gelassene Scooter sind dabei nur ein Detail der Probleme, die sich im Alltag ergeben. Lesenswert!

Wer sich für die Details der Publikation interessiert, kann hier weiterlesen:

Publikation von Facebook-Archiven

Vorbereitungen am Server

Eine WordPress-Installation ist in der Regel im Wurzelverzeichnis am Server, bei uns im Ordner wwwroot. In diesen Ordner sollte man keine Dateien außer eben die von WordPress benötigten speichern. Daten außerhalb von WordPress speichert man am besten im Ordner data. Dort legt man einen Ordner facebook und in diesem dann jahrgangsweise die aus Facebook downgeloadeten Dateien.

ffiala
  fiala.cc
    data
      facebook
        2022
        2021
          posts
            album
            media
            your_posts_1.html
        2020
        ...
    wwwroot <- hier ist die WordPress-Installation für fiala.cc

Die Seite your_posts_1.html ist eine vollständige HTML-Seite, die alle Beiträge des Jahres 2021 zeigt. Die zugehörigen Bilder kommen aus den beiden Ordnern album und media. Damit man von einer WordPress-Seite auf die Bilder in den Jahrgangsordnern zugreifen kann, muss man den Ordner data als virtuelles Verzeichnis data über das WebsitePanel definieren. Der Aufruf von WordPress erfolgt über den Domänennamen (im Beispiel http://fiala.cc), der Aufruf einer Bilddatei erfolgt über das virtuelle Verzeichnis data als http://fiala.cc/data/facebook/2021/posts/album/bild.jpg.

Download von Facebook

Facebook -> Profil -> Einstellungen -> Profil- und Markierungseinstellungen -> Deine Facebook-Informationen -> Deine Facebookinformationen herunterladen -> Ansehen

Dateioptionen Format HTML, Qualität Hoch, Datumsbereich einstellen 1.1.2021 bis 31.12.2021 -> Download anfordern -> Passwort eingeben

Man bekommt eine Bestätigungsmail unmittelbar nach dem Start des Downloads und eine weitere, wenn die Downloaddatei erstellt worden ist. (Das kann eine Weile dauern).

Upload des Ordner posts

Die ZIP-Datei wird entpackt. Sie enthält zahlreiche Ordner, die man alle am lokalen Rechner archivieren kann. Für die Publikation benötigt man nur den Ordner posts inklusive Unterordner. Diesen Ordner kopiert man mit FTP auf den Server in das Verzeichnis data/facebook/2021.

Damit kann man den archivierten Jahrgang bereits betrachten:

http://fiala.cc/data/facebook/2021/posts/your_posts_1.html

Bearbeitung der Datei your_posts_1.html

Wie schon erwähnt ist der Facebook-Jahrgang damit schon publiziert, allerdings besteht keine Integration in WordPress und daher findet die WordPress-Suche auch keinen Begriff aus dieser Datei.

Daher wird die Datei your_posts_1.html durch ein PowerShell-Programm zu einem HTML-Fragment umgewandelt und alle Links, die in der Datei mit relativen Links auf den Ordner media verweisen, in absolute Links umgewandelt, also /data/facebook/2021/posts/media, damit die Bilder auch auf der WordPress-Seite sichtbar werden. Die Datei wird im PowerShell-Programm als Datei your_posts_1_1.html gespeichert.

#Format Facebook Export-Code
#
Clear-Host
$input_file = ‘s:\onedrive\desktop\your_posts_1.html’
$output_file = ‘s:\onedrive\desktop\your_posts_1_1.html’
$Text = [string]::Join("`n", (Get-Content $input_file -Encoding UTF8))
$Text = $Text -replace("<html>.*?<body .*?>","")
$Text = $Text -replace("</body></html>","")
$Text = $Text -replace("<table>","")
$Text = $Text -replace("<table .*?>","<br>`n")
$Text = $Text -replace("</table>","")
$Text = $Text -replace("<tbody>","")
$Text = $Text -replace("</tbody>","")
$Text = $Text -replace("<tr .*?>","<br>`n")
$Text = $Text -replace("<td .*?>","<br>`n")
$Text = $Text -replace("</tr>","")
$Text = $Text -replace("</td>","")
$Text = $Text -replace("posts/media/ChronikFotos","/data/facebook/2021/posts/media/ChronikFotos")
$Text = $Text -replace("posts/media/MobileUploads","/data/facebook/2021/posts/media/MobileUploads")
$Text = $Text -replace(".*Deine Beiträge</div></div></div>","")
$Text
$PSDefaultParameterValues['*:Encoding'] = 'utf8'
$Text > $output_file

Neue Seite „2021“ in WordPress

Verbleibende Rest der HTML-Datei wird nun in eine neue WordPress-Seite als HTML-Block eingebettet.

Hinweis zur Publikation in Facebook

Eine Publikation in Facebook besteht aus Text, Bild, Link, Ort, Teilnehmer und Datum. Beim Download eines Facebook-Jahrgangs ist mir aufgefallen, dass nicht alle Bilder auch in dem Download enthalten sind. Der Grund ist, dass Bilder aus eigenen Beiträgen vollinhaltlich archiviert werden, Bilder aus geteilten Inhalten aber nicht.

Wolfgang und ich publizieren überwiegend eigene Erlebnisse und daher auch eigene Bilder, die in Facebook gespeichert werden. Es gibt aber viele Facebook-User, fast gar keine persönlichen Erlebnisse posten, sondern Meinungen anderer durch „Teilen“ weitergeben. Die Bilder aus einem solchen geteilten Beitrag fehlen im downgeloadeten Archiv.

Wenn man nun den vorliegenden Artikel mit dem symbolisierten Fahrrad in Facebook durch Einfügung des Links publiziert, erscheint zwar das Bild des Fahrrads in Facebook, nicht aber im downgeloadeten Archiv. Ich bin daher dazu übergegangen, bei der Publikation eines Artikels aus ClubComputer zwar den Link anzugeben, immer aber auch das Bild explizit in Facebook hochzuladen und sich nicht darauf zu verlassen, dass sich Facebook das Bild automatisch aus dem Artikel holt, weil dann diese Bild im Archiv fehlt.

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen