Fake-Bewertungen

Bei der großen Zahl von Angeboten bei Amazon hat man die Qual der Wahl und flüchtet sich auch in das Studium der Bewertungen. Nicht alles ist seriös, es gibt sowohl Fake-Bewertungen als auch Gefälligkeitsbewertungen, die das Bild vom Produkt massiv beeinflussen können.

Fake-Bewertung

Ob eine Bewertung ein Fake ist, kann man durch folgende Kriterien eingrenzen: Textlänge, Enkeltrick, verifizierte Käufe, Bewertungsschnellschuss, Werbefloskeln, Andere Bewertungen derselben Person, Gegencheck bei Google, Orthografie. Für Details siehe „Woran erkennt man Fake-Bewertungen bei Amazon?

Gefälligkeitsbewertung

Unser Mitglied WIlhelm weist uns darauf hin, dass es eine Möglichkeit gibt, über das Internetportal ReviewMeta die Plausibilität einer Bewertung zu überprüfen. Siehe „Filter für realistische Produktbewertungen„.

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen