Automatismen sind praktisch – wenn sie funktionieren.

Unser cc|drive, den alle Clubmitglieder unter der Adresse https://drive.ccc.at mit ihrer Club-ID nutzen können, ist eine österreichische Cloud-Lösung, auf die man über den Browser oder über einen von mehreren Clients zugreifen kann.

Die Client-Programme fordern von Zeit zu Zeit zu einem Update auf und das hat bis jetzt auch immer tadellos funktioniert. Die neueste Client-Version 2.5.0 für Windows kann aber mit unserer Serverversion nicht mehr zusammenarbeiten. Benutzer, die am Client den vorgeschlagenen Update durchgeführt haben, bekommen eine Fehlermeldung. Auf Daten kann man weiterhin über den Browser zugreifen aber nicht über den Client.

Es kam wie es – laut Murphy – kommen musste, das Serverupdate ist eines von der Sorte, das mit dem Packet Manager nicht ausgeführt werden kann und die Installation abbricht. Es wird daher einige Zeit brauchen, bis diese Hürde überwunden werden kann.

Was man tun kann

Solltest Du den Client-Update am Rechner noch nicht durchgeführt haben, tu’s nicht; zumindest noch nicht jetzt. Wir werden an dieser Stelle berichten, wenn es fehlerfrei möglich ist.

Wenn Du aber den Update schon ausgeführt hast und Du eine Fehlermeldung bekommst, könntest Du folgendes tun, wenn das Arbeiten mit dem Browser zu unpraktisch ist: Du könntest diese nicht funktionierende Version wieder deinstallieren und die letzte vor diesem großen Update installieren. Die Adresse dazu ist https://download.owncloud.com/desktop/stable/ownCloud-2.4.3.10188-setup.exe

Links zu den OwnCLoud-Clients

Bisherige Berichte über unsere Cloudlösung

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)