Python

Inhaltsverzeichnis




Einleitung

In den letzten Wochen erklärte Martin Weissenböck das den Algorithmus des „Backtracking“ anhand zahlreicher Beispiele und verwendet dazu die Programmiersprache Python. In diesem ergänzenden Beitrag werden die ersten Schritte mit Python beschrieben. Bei vielen Beispielen gibt es neben dem beschriebenen Programm auch noch weitere Varianten, die nicht abgedruckt sind, Alle Beispiel befinden sich in der Datei „Alle Dateien“.


Python

Wir wollen Python ausprobieren. Aber wie?

Nach der Installation (siehe https://www.python.org/downloads/) kann Python sofort von der Kommandozeile aus gestartet werden. Wenn Python auf C:\Python310 installiert ist, reicht

C:\Python310\python.exe und Python meldet sich mit

Wenn wir in ersten Experimenten Python als Rechengerät verwenden wollen, geht das ganz einfach:

Sogar Funktionen können damit vereinbar werden:

Aber jedes Ändern einer Funktion, allgemein jedes Editieren wird sehr mühsam.

Die Python-Installation enthält aber auch eine nette Entwicklungsumgebung („IDLE is Python’s Integrated Development and Learning Environment.“) . Sie ist mit C:\Python310\Lib\idlelib\idle.bat aufzurufen und führt zu:

Zum Einstieg ideal: keine zusätzliche Installation, Speichern und Laden von Programmen einfach möglich, die Syntax wird farblich hervorgehoben, eine Hilfefunktion  und sogar ein Debugger sind dabei: so klein wie möglich und so groß wie notwendig.

Nach oben hin gibt es fast keine Grenze für die Funktionen und die Komplexität von Entwicklungssystemen. Um nur ein paar zu nennen:

Ich verzichte hier auf Screenshots – bitte die angegebenen Links aufrufen.

Wer beispielsweise mit Microsofts Visual Studio schon in anderen Programmiersprachen gearbeitet hat, wird sich rasch zurechtfinden. Wer seine ersten Programmierversuche damit machen will, ist in fast allen Fällen hoffnungslos überfordert und verwirrt. Daher mein Rat: klein anfangen!

Letzte Artikel von Martin Weissenböck (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen