Das bedeutet: Millionen Nutzer erhalten keine Sicherheitsupdates mehr.

Die Zeitschrift CHIP erzählt viel zu diesem Thema – lesenswert, wenn man da Informationsbedarf hat:
https://www.chip.de/news/Das-wars-fuer-Windows-10-21H1-Microsoft-Support-endet-Millionen-muessen-dringend-handeln_165499872.html

Wer noch immer Windows 10 21H1 auf seinem PC hat, sollte spätestens jetzt handeln!

Die im CHIP-Artikel angebotenen Download-Links bitte grundsätzlich nicht verwenden, CHIP gilt als unsicher was Downloads betrifft.

Hier der direkte Link zu Microsoft zum Media Creation Tool für Windows 10 22H2 (Oktober 2022 Update):
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Auf der Seite etwas runterscrollen und Tool jetzt herunterladen klicken, wie hier abgebildet:

Gutes Gelingen!

Follow me on

Georg Tsamis

Vorstandsmitglied bei ClubComputer
Studium der Elektrotechnik, zuletzt bei ANDRITZ HYDRO verantwortlich für die Erstellung und Pflege Technischer Dokumentation sowie begleitend für Technologie und Innovation in den Bereichen Dokumentation, Terminologie und Übersetzung. Vorstandsmitglied bei ClubComputer. Als Gründungsmitglied und ehrenamtlicher Mitarbeiter unterstützte er bis Sommer 2020 den Schwesterverein Digital Society bei Event Organisation und Lektorat.
Follow me on
Zur Werkzeugleiste springen