Nicht einmal Bilder aus der Wikipedia können ohne Bedenken in eigenen Postings verwendet werden. Auch dort gibt es Bildautoren, die sich im versteckten Kleingedruckten Rechte sichern und dann bei einer Publikation auf einer fremden Webseite den jeweiligen Autor über Anwälte zur Zahlung auffordern. Google ist durch seine Bildersuche eine unfreiwillige Hilfe bei diesen dubiosen Abmahnungs-Fotografen.

Dieses Problem betrifft nicht nur gedruckte Publikationen wie unsere PCNEWS sondern auch Homepages und sogar Facebook-Postings.

Alle Autoren von Internet-Inhalten sind daher gleichermaßen an Bildmaterial interessiert, das ohne weitere Bedenken verwendet werden kann.

Bei ClubComputer werden sowohl für die Titelbilder der PCNEWS als auch für einzelne Postings seit vielen Jahren die Bilder von Pixabay verwendet. Auch das Titelbild der aktuellen Ausgabe 154 stammt von dort.

https://pixabay.com/

PlugIn für WordPress

Neuerdings gibt es von Pixabay auch ein WordPress-PlugIn, das die Einbettung eines freien Bildes direkt aus dem Editor ermöglicht.

Bildkennzeichnung

Bei jedem Bild steht die jeweilige Lizenzform, in der Regel ist es CC0 Creative Commons (Free for commercial use, No attribution required). Ein Quellenhinweis für die Pixabay-Homepage sollte fairerweise angegeben werden.

Eine weitere Quelle für kostenlose Bilder ist

https://www.pexels.com/

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)