Fundstücke aus Facebook

In der letzten Zeit werden in Facebook interessant gestaltete Dokumente zum Download angeboten. Zuletzt etwa das Dokument „Das Dark Web, ein Einblick in die Welz der Betrüger“. Das Dokument bekommt man aber nur im Austausch gegen die persönlichen Daten, also Telefonnummer und E-Mail.

Einerseits ist es interessant, einen Überblick über ein unbekanntes Fachgebiet zu bekommen, anderseits unangenehm, dafür eventuell Anrufe oder E-Mails für etwas ganz anderes zu bekommen. Ich nehme an, dass die meisten Facebook-User der Einladung, die Daten bekanntzugeben, nicht nachgeben werden, und man kann dazu nur raten.

Anderseits bin ich aber schon so von Mails unbekannter Quellen zugeschüttet, dass es auf diese eine zusätzliche auch nicht mehr ankommt, außerdem sammeln wir Dokumente in unserem Ordner „clubintern“. Also füllte ich den Fragebogen aus und erhielt folgende Bestätigung:

Das Dokument selbst hat 22 Seiten.

  • Einleitung
  • Was ist das Dark Web?
  • Zugang zum Dark Web
  • Strategien bei komplexen Problemen
  • Nutzen für die Betrugsprävention von Unternehmen

Ja, man bekommt eine anschauliche Darstellung des Darknet, aber man bekommt aber auf der letzten Seite auch eine Werbung für FRIDA, eine Software gegen Online-Betrug, vertrieben vom Autor Rudolf King von riskident.

Mitglieder von ClubComputer können das Dokument in unserem Ordner "clubintern" -> dokumente -> Internet -> Darkweb-whitepaper-052022-1.pdf downloaden.

Es gibt schon einiger solcher Dokumente in unserer Sammlung, immerhin kann man sie dort ohne Bekanntgabe von Daten nutzen.

Franz Fiala

Präsident Clubcomputer / Herausgeber PCNEWS bei ClubComputer.at
Franz ist pensionierter HTL Lehrer (TGM), Präsident von ClubComputer, Herausgeber der Clubzeitung PCNEWS und betreut unser Clubtelefon und Internet Support. Er ist leidenschaftlicher Rapid Wien Fan.

Letzte Artikel von Franz Fiala (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen