WordPress

Responsive Design, Mobile first

Notizen nach einem Clubabend mit Roman Heinzinger am 23.11.2017

Ich gestehe, dass ich schon mehrere Themen gekauft habe und mit keinem so wirklich zufrieden bin. Nehmen wir zum Beispiel das Thema “Alora” mit dem die vorliegenden Seiten gestaltet werden. Dieses Thema verschlingt zum Beispiel alle Aufzählungszeichen. Aber es kostet immerhin 60 Euro. Jedes Standardthema tut […]

Mailversand mit WordPress

Die in WordPress eingebaute Funktionalität zum Versenden von Mails funktioniert auf Microsoft-Servern nicht und daher benötigt man dafür ein PlugIn.

Für den Versand von Mails empfehlen wir das PlugIn “Postman”. Vor einiger Zeit wurde diese erste Version von Postman eingestellt und heißt nunmehr “Post SMTP Mailer/Email Log AKA Postman”. Die ganze Geschichte erfährt man unter […]

Kostenlose Bilder

Nicht einmal Bilder aus der Wikipedia können ohne Bedenken in eigenen Postings verwendet werden. Auch dort gibt es Bildautoren, die sich im versteckten Kleingedruckten Rechte sichern und dann bei einer Publikation auf einer fremden Webseite den jeweiligen Autor über Anwälte zur Zahlung auffordern. Google ist durch seine Bildersuche eine unfreiwillige Hilfe bei diesen dubiosen […]

Neues Bildarchiv

Vor einigen Jahren, als wir unsere Webs auf WordPress umgestellt hatten, waren auch die Medien und Bilder ein Thema. Wie sollte man sie archivieren? Die mit WordPress mitgelieferte Bilderverwaltung schien dazu nicht geeignet zu sein, es fehlte die Verarbeitung verschachtelter Ordner und die automatische Verarbeitung von Dateien verschiedenen Typs. Bei der Suche nach einer […]

Code in WordPress einbetten

Wann muss man Code in WordPress-Seiten einfügen?

Normalerweise gar nicht! Man sollte sich für alle Spezialaufgaben ein geeignetes PlugIn besorgen. Es gibt aber auch gewisse Kleinigkeiten, für die es ein solches PlugIn nicht gibt. Was dann?

In den beiden letzten Beiträgen wurden zwei besondere Bilddarstellungen vorgestellt, einmal ein zoombares Bild und dann eine 360-Grad-Ansicht. Damit so […]

WordPress – Lernmaterialien

Einsteiger in jedwedes Neuland brauchen ein “Geländer”.

Kinder lernen mit Stützrädern und Schwimmflügerln. Auf unserem früheren Feriendomizil in Kärnten gab es drei Strände: einen großen, allgemeinen, einen für Segler und Schwimmer und einen für Nichtschwimmer. Und dort gab es eine Kuriosität, einen flach abfallendem Steg mit einem genau so ins Wasser abfallenden Geländer. Ideal für […]

Syntax Highlighting

[Achtung, nicht alle Objekte auf dieser Seite sind im Sinne des https-Protokolls von sicheren Quellen.]
Wenn man in einem WordPress-Web Programmkode beschreiben möchte, stehen einige Möglichkeiten zur Verfügung. Nehmen wir als Beispiel den Kode einer Html-Seite, die den Text “Hello Word” anzeigt.
Verwendung von <pre>…</pre>
<!DOCTYPE html>
<html lang=”en” xmlns=”http://www.w3.org/1999/xhtml”>
<head>
<meta charset=”utf-8″ />
[…]

Events Manager

Events Manager ist ein mächtiges Plugin zu Verwaltung von Veranstaltungen unter WordPress.
Frontend
Bei unserem Web präsentiert sich eine Linkliste der nächsten vier Veranstaltungen auf der Startseite der Homepage:

Aber Achtung, so wie sich die Tabelle hier präsentiert, so steht sie nicht auf der Seite. Der auf der Seite eingebettete Text ist folgender:

Das bedeutet, dass die Tabelle […]

WordPress

WordPress ist das populärste CMS (Content Managment System) weltweit. Etwa ein Viertel aller Websites wird mit WordPress betrieben.
Warum ist WordPress so populär?
Wahrscheinlich wegen seiner grundsätzlichen Einfachheit und damit Stabilität. Weil es auf einer großen Blog-Community aufbaut. Anfangs waren WordPress-Seiten eher Blogs, also Tagebücher. Erst im Laufe der Zeit haben sich daraus vollwertige Webseiten entwickelt.

[…]

Unser Newsletter

Unser Newsletter MyMail (aktueller Name Mailster) hilft uns sehr, Kontakt mit unseren Mitgliedern zu halten. Wir berichten Euch hier, aufgrund der Anfrage eines Gastes bei unserem letzten Clubabend, wie eigentlich so ein Newsletter in WordPress integriert ist.

Man könnte meinen, dass der Versand eines Newsletter ein eigenständiges Programm sein sollte. Bedenkt man aber, wie es […]